Kategorien
WordPress

WordPress Debug Log aktivieren

Wenn du den „White-Screen-of-death“ in WordPress bekommst, also einfach ein weiße, leere Seite beim Öffnen der Seite, dann kann es von Hilfe sein, den Debug-Modus zu aktivieren. Oft erscheinen im Hintergrund irgendwelche Fehler, die WordPress unterdrückt. Mit dieser Anleitung werden dir diese Fehler angezeigt, sodass du dich besser auf die Fehlersuche begeben kannst!

Einstellungen an der wp-config.php

Öffne die Datei „wp-config.php“ mit einem Texteditor deiner Wahl.

Suche folgende Zeile:

define('WP_DEBUG', false);

Ändere den Wert von „false“ in „true“ wie folgt und füge des Weiteren eine Zeile hinzu:

define('WP_DEBUG', true);
define('WP_DEBUG_DISPLAY', true);

Ab jetzt werden dir Fehler direkt angezeigt! Vergiss aber nicht den Wert wieder auf „false“ zu setzen, wenn du mit deiner Reparatur fertig bist!

Datei-Logging aktivieren

Es kann auch mal passieren, dass Fehler entstehen, dir aber dennoch nicht angezeigt werden. Oder du willst eine Logging-Datei erstellen, wo alles detailliert aufgeschrieben wird.

Wenn du die Anleitung wie oben befolgt hast, dann musst du nur noch folgende weitere Zeile hinzufügen:

define('WP_DEBUG_LOG', true);

Es wird nun im Ordner „wp-content“ eine Datei mit dem Namen „debug.log“ erstellt. Dort schreibt nun WordPress alle Fehler hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.