Kategorien
Windows

Dateien auf Existenz prüfen anhand einer Datei-Liste mit PowerShell

Es kommt leider mal vor, dass du anhand einer Dateiliste im TXT-Format überprüfen musst, ob die Dateien in einem Verzeichnis vorhanden sind. Eigentlich ja kein Problem, aber was ist, wenn du 235346457 Dateien testen musst? Das macht nicht mal ein Praktikant 🙂

Ich habe dir hier ein kleines Windows PowerShell-Skript, welches genau diese Aufgabe übernimmt!

Aufgabenstellung

Im Verzeichnis „D:\dateiout\“ soll überprüft werden, ob Dateien existent sind. Die Dateiliste ist in der Text-Datei „dateien.txt“ gespeichert. Jede Datei steht einzeln in einer Zeile.

PowerShell-Skript

$scanpath = "D:\dateiout\"

foreach($line in Get-Content .\dateien.txt) {

	if ([System.IO.File]::Exists($scanpath + $line)) {
		#"Datei existiert  " + $scanpath + $line
	} else {
		"Datei fehlt:  " + $scanpath + $line
	}
}

Ausgabe

Das Skript gibt nur die Dateien aus, die fehlen. Wenn auch ausgegeben werden soll, dass die Datei existiert, dann muss einfach das „#“ vor der entsprechenden Zeile entfernt werden.

Hinweis: „#“ bedeutet, dass diese Zeile auskommentiert ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.