Kategorien
Linux

Shell: Prozesse im Hintergrund ausführen

Wenn man auf seinem Linux-Server im Terminal einen Prozess im Hintergrund ausführen möchte, dann hilft dir „screen“.

Meist ist es so, dass wenn du dich von einem Server per SSH über bspw. PuTTY abmeldest, auch deine Prozesse bzw. aktiven Skripte geschlossen werden. Um dies zu verhindern kannst du screen verwenden, welches für alle gängigen Linux-Distris verfügbar ist.

screen installieren

sudo apt-get install screen

Prozess im Hintergrund starten

screen -dmSL [sessionname] [command]

Ein Beispiel sieht wie folgt aus:

screen -dmSL ownScriptSession node myscript.js

Du kannst auch direkt mehrere Prozesse nacheinander starten! Mit dem nächsten Code kannst du dir dann alle Prozesse, die gerade laufen auflisten.

Aktive Prozesse auflisten

screen -ls

Prozess beenden

Über den list-Parameter „-ls“ listest du dir zuerst alle Prozesse auf und merkst dir die Prozess-ID.

screen -X -S [session-id] kill

Beispiel:

screen -X -S 113008 kill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.